JP. Bourquin

PD DR. JEAN-PIERRE BOURQUIN
Leitender Arzt Onkologie

Der Kinderarzt, Onkologe und Biologe Jean-Pierre Bourquin hat sich nach seinen Studien in Zürich und Lausanne in den USA an der Harvard Medical School sowie am Boston Children’s Hospital weiter spezialisiert. Im Bereich der Kinderonkologie hat er sich um zahlreiche renommierte Auszeichnungen verdient gemacht. Sein Interesse gilt insbesondere den Aspekten rund um die Therapieresistenz. Als Schweizer Vertreter vier bedeutender internationaler Studien legt er grossen Wert auf die interdisziplinäre Zusammenarbeit.

Informationen zur Forschungsgruppe Leukämie

Beispielhaft

Wir können hier noch nicht alle an den von uns geförderten Projekten tätigen Ärzte und Wissenschaftler vorstellen. Aber die hier aufgelisteten Principal Investigators vermitteln einen Eindruck davon, wer mit Projekten in der Kinderkrebsforschung befasst ist.

M. Grotzer 150-160

PROF. DR. MICHAEL GROTZER
Leitender Arzt Onkologie / Neuro-Onkologie

Michael Grotzer studierte Medizin an der Universität von Zürich. Nach einer Weiterbildung in Pädiatrie spezialisierte er sich in pädiatrischer Onkologie. 1997-2000 arbeitete er als Research Fellow in der Neuro-Onkologischen Abteilung des Children’s Hospital of Philadelphia, USA. Zurück am Kinderspital Zürich wurde er 2002 zum Privat-Dozenten und 2009 zum Titularprofessor ernannt. Bedeutende Preise für seine Forschungstätigkeit in pädiatrischer Neuro-Onkologie sind der International Society of Paediatric Oncology (SIOP) Award (1999) und der Friedrich-Götz-Preis der Universität von Zürich (2003).

B. Schaefer 150_160

PROF. DR. BEAT SCHÄFER
Laborleiter der Kinderonkologie,
Univ.-Kinderspital Zürich

 

Beat Schäfer studierte an der ETH Zürich und promovierte 1986 im Bereich Zellbiologie. Während einer weiteren Ausbildung an der Stanford University in Kalifornien untersuchte er, wie die Bildung von Skelettmuskelzellen auf molekularer Ebene gesteuert wird. Dann ging er ans Kinderspital Zürich in die Abteilung für klinische Chemie und Biochemie. Dort begann er, die Steuerung des Wachstums von Tumorzellen zu untersuchen. Seit acht Jahren leitet er das Forschungs- und das Diagnostiklabor der Abteilung Onkologie des Kinderspitals. Der Schwerpunkt seiner jetzigen Forschung sind die kindlichen Sarkome.

~ 0.06s | staging | login