Event am 16. September 2017

20 Jahre Stiftung Kinderkrebsforschung

weiter

Programm

09:30    Begrüssungskaffee

10:00    Begrüssung, Dr. Giovanni Testa

Was konnte die Stiftung in zwei Jahrzehnten seit ihrer Gründung erreichen und welche Aufgaben stellen sich für die Zukunft?

10:10    Kinderonkologie, Perspektiven, Prof. F. Niggli

Forschung und Therapie dicht beieinander - Chance und Herausforderung. Wo ist der Bedarf in den kommenden Jahren am grössten?

10:35    Solide Tumoren, Prof. B. Schäfer

Ein gezieltes Eingreifen in die molekularen Mechanismen von krebsverursachenden Fusionsproteinen ermöglicht neue Therapieformen.

11:00     Kaffeepause

11:10     Leukämien Prof. J.-P. Bourquin / PD B. Bornhauser

Ein besseres Verständnis der Krankheitsmechanismen und neue Methoden zur Testung von Medikamenten eröffnen Behandlungsoptionen für Leukämien.

11:35     Hirntumoren Prof. M. Grotzer / PD M. Baumgartner

Kindliche Hirntumoren können zwar besser molekulargenetisch klassifiziert werden - effektive Therapie für Tumorinfiltration und -metastasierung fehlen aber immer noch.

12:00     Steh-Lunch

13:30     Musikalische Einlage, Musikschule Konservatorium Zürich

13:55     Innovative Therapie für Kinder mit Krebs, 
               Prof. J-P Bourquin / Dr. N. Gerber

14:30     Kaffee und Begegnung mit drei jungen Forschern

Einladung 

Als einzige private Organisation fördern wir seit 1997 ausschliesslich die Forschung im Bereich Krebs bei Kindern und Jugendlichen. Damit konnten wir innert 20 Jahren erheblich zur Verbesserung der Heilungschancen beitragen.  Das wollen wir auch weiterhin leisten können.

Über den Stand der Kinderkrebsforschung, die zukünftigen Herausforderungen und die Finanzierung möchten wir Ihnen einen verständlichen Überblick geben und Ihre Fragen beantworten. 

Ort und Zeit

16. September 2017  
ab 09:30 Uhr (bis ca. 15:00 Uhr)

Schweizerische Epilepsie-Stiftung
Gründungshaus

Bleulerstrasse 60
8008 Zürich


Lageplan der Schweizerischen Epilepsie-Stiftung

Klicken zum Vergrössern

Lageplan

Anmeldung zur Veranstaltung


*
*
*
*